Nachhaltig
im Quadrat

 

Roland Held, Head Corporate  Human Resources

Roland Held,
Head Corporate
Human Resources

Bei Geberit werden gute Lösungen seit jeher weiterentwickelt und perfektioniert. Das generiert laufend Know-how und führt wiederum zu neuen Innovationen. Voraussetzung dafür sind erstklassige Mitarbeitende.

In der Vergangenheit hat Geberit die eigenen Stärken als Arbeitgeber nur zurückhaltend kommuniziert. Der globale Wettbewerb um die besten Talente verlangt aber nach einer profilierten Arbeitgebermarke. Deshalb tritt Geberit nun offensiver am Arbeitsmarkt auf.

Gleichzeitig treiben die bestehenden Mitarbeitenden das Thema Nachhaltigkeit umfassend voran: Im Jahr 2012 zum Beispiel mit einem innovativen Energieversorgungskonzept. Oder mit kontinuierlichen Optimierungen in der Logistik.

Und natürlich ist Geberit wiederum mit ressourcenschonenden Produkten in Vorzeigebauten weltweit präsent – genauso wie mit Hilfsprojekten. Dieses Jahr in Südafrika. Denn auch das gehört für uns zu «Nachhaltig im Quadrat».

 

Nachhaltigkeit hat viele Facetten: